71 Hostels in allen Regionen.

alle anzeigen

Zusammensetzung der Bewertungen:

Heidelberg

Hostel '68 Heidelberg

  • familienfreundlich
  • für Aktive
  • für beruflich Reisende
  • Backpacker Hostel

Das Hostel ist ein ehemaliges dreistöckiges Gesindehaus, „klee und schnuggelisch“, wie die Kurpfälzerin zu sagen pflegt. Es liegt in einer Seitenstraße der Altstadt, nahe der Universität, am Kornmarkt, unterhalb des Schlosses gegenüber des „Prinz Carl“, der ehemaligen Nobelherberge in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts. Das Hostel teilt sich in zwei Wohnungen ( je 4 Betten), auf zwei Etagen, jede mit Küche und Essbereich, Bad mit Dusche und WC.

mehr erfahren

Bett im Dreier- oder Viererzimmer: 25€ pN/pP Familien- und Gruppenpreise, Einzelzimmer auf Anfrage

Zimmerart Preis
Doppelzimmer (2 Zusatzbetten möglich) (privat) für 1 Nacht je Person: 35,00 €
Mindestübernachtung
Nächte
Mehrbettzimmer für 1 Nacht je Person: 25,00 €
Mindestübernachtung
Nächte
Summe: 0 €
Wir garantieren eine sichere Datenübermittlung
mit SSL-Verschlüsselung Wir garantieren eine sichere Datenübermittlung mit SSL-Verschlüsselung

Hosteldetails

Hostel '68 Heidelberg

Altstadt direkt vor der Haustür erleben

Begrüßt von „gaudeamus igitur…“, begleitet vom „Jäger aus Kurpfalz“ und verabschiedet mit „muss I denn…“ wird die Besucherin von den Klängen des Glockenspiels auf dem Rathausturm. Die verkehrsberuhigte Ingrimstraße bietet einen wohltuenden Kontrast zur belebten Hauptstraße. Um die Ecke führt die historische Bergbahn zum Schloss und zum 500 Meter hohen Königstuhl. Zum Rathausplatz, zur Heiliggeistkirche und zur Alten Brücke sind es ein paar Schritte, die ehrwürdige Alte Universität liegt fünf Minuten entfernt. Ein idealer Ausgangspunkt um Heidelberg (und sich selbst) zu erleben.

ZIMMER:

Erdgeschoss: Mehrbettzimmer (3-5 Betten), Bad mit Dusche und WC und Selbstversorgerküche separat auf derselben Ebene gleich gegenüber.

Die Zimmer im Erdgeschoss wurden in ihren ursprünglichen Charme zurückversetzt, mit hohen Decken und sichtbarem Sandsteinmauerwerk. Einst gingen hier die Türen eines Ladengeschäfts auf und zu, Neuigkeiten wurden ausgetauscht, dem Kind wurde „n' Rädl Worscht“ über die Theke gereicht; heute fallen neue Brandschutztüren ins Schloss und garantieren sicheres Verweilen, das Kind freut sich das Hochbett zu erklettern und der Erwachsene kann seine persönliche Wohlfühlzone selbst bestimmen, weil die Möglichkeit besteht, sein Schlafmöbel zu verschieben. Platz ist für 4 Personen.
Wer möchte, dem steht, wie einst Prinz Wilhelm von Preußen, später Kaiser Wilhelm I., der sein eigenes Feldbett in die gegenüber liegende Nobelherberge „Prinz Carl“ mitbrachte, ein solches zur Verfügung. Auf dem Weg zur Küche oder ins Badezimmer können sich die Hostelgäste begegnen. Wer in der kleinen Küche zu Tische sitzt, möge sich an alte Kinozeiten erinnert fühlen. Ein moderner Filmpalast ist derzeit im neuen Stadtteil Bahnstadt im Entstehen. Einer Kochperformance steht nichts im Wege.
Genießen Sie nach dem ersten Eintauchen in das Treiben der Altstadt den Rückzug in die grüne Oase des originellen Lavabos!

1.Obergeschoss: Abgeschlossene Wohneinheit: 1 Doppelzimmer, 2 Zusatzbetten, Selbstversorgerküche sowie Bad mit Dusche und WC.

Zu den Zimmern im 1. OG führt eine Holztreppe. Beim Eintreten überrascht die Helligkeit und Leichtigkeit, Küche und Essbereich laden zum Ankommen ein. Dieser erste Raum öffnet sich zu einem weiteren. Liebe zum Detail und flexible Nutzung zeigen sich hier in der durchdachten Anfertigung der Schlafmöbel, die variabel zu verschieben sind. Dort wo vor Kurzem noch eine Badewanne stand, können jetzt zwei Gäste eine Schlafkoje beziehen. Insgesamt finden hier 4 Personen einen Schlafplatz.

WITH A LITTLE HELP FROM MY FRIENDS:

Seit einigen Jahren sind wir, Claudia und Frank, daran, ein Haus in der Heidelberger Altstadt für Gäste zu öffnen. Die Erfahrungen des Unterwegsseins sind in das Projekt eingeflossen, das sind Erfahrungen von Gastfreundschaft in Pilgerherbergen und Hostels und Erfahrungen von Unterstützung auf dem Weg. Daneben stand die Liebe zur Altstadt und ihren Bewohnerinnen seit Studienzeiten. So entstanden viele persönliche Kontakte, die uns zu diesem Projekt ermutigten. 2014 starteten wir mit dem Kauf eines Hauses und im Februar 2016 konnten die ersten Gäste probeliegen. Drinnen im Haus wurden ein paar Schichten abgeklopft, dass Geschichte (einst Lebensmittelladen und kommunikativer Treffpunkt) wieder atmen kann. An Details wird immer noch getüfftelt, so dass sich auch bei weiteren Besuchen immer wieder Überraschungen einstellen werden.
So ein Neustart ist immer auch mit Risiken verbunden. Deshalb ist das Projekt zunächst als Ein-Mann-Betrieb an den Start gegangen mit Fans und Unterstützerinnen, die zur Seite stehen. Wir sind ein sehr kleines Hostel mit 8 Betten und einem Zusatzbett und können so manchen Service nur auf Anfrage je nach Belegung anbieten: Waschmaschine, Frauenzimmer, spontane Buchung, spätes Auschecken, Fahrradverleih.
Wir arbeiten im Service mit ökologischen Produkten: Seife, Toilettenpapier, Putzmittel, Waschmittel, fair gehandelter Kaffee aus Nicaragua (www.partnerschaftskaffee.de).

Heidelberg liegt am Neckarradweg und ist ein guter Standort für anspruchsvollere Touren durch den Odenwald. Fahrradfahrerinnen sind gerne willkommen. Die Räder können um die Ecke an einen festen Fahrradständer der Stadt HD angeschlossen werden. Er ist nicht überdacht. Fahrradschränke zum Mieten gibt es am Hauptbahnhof. Wer die Stadt mit dem Rad erkunden möchte, ist mit dem Angebot des Stadtrads( s.u. Anreisebeschreibung) gut bedient.

SERVICE

Basics:
· Individuelles, unabhängiges Hostel inmitten der Altstadt
· Superlage, mit Bahn und Bus schnell und bequem erreichbar
· Bettwäsche, Stadtpläne, W-LAN, Kaffee, Tee, Müsli gratis
· Handtücher ab 1€ zu leihen
· Check-in und Check-out nach Vereinbarung

Reisende mit Kindern:
· Vorreservierungen als separate Wohnungen möglich. Wohneinheit im 1.OG gut geeignet für Reisende mit Kleinkindern, da abgeschlossene Wohneinheit. Wohneinheit im EG für Reisende mit älteren Kindern interessant, da spezielles Hochbett integriert.
· Hochstuhl auf Anfrage

Frauen:
· Frauenzimmer auf Anfrage
· Fön zum Ausleihen

Backpacker:
· Verbindungen zu Hostels in Deutschland
· Vermittlung von Alternativadressen

Pilger:
· Mitglieder im Hessischen und Fränkischen Jakobusverein
· Preisreduktion für Pilger mit Ausweis
· Pilgerberatung

Musik und Literaturbegeisterte:
· Cave 54 um die Ecke in der Krämergasse
· Kleine Hessebibliothek

Essen und Trinken:
· Selbstversorger-Frühstück – Kaffee, Tee, Müsli kostenlos im Haus
· Bars, Cafes, Imbisse, Restaurants in unmittelbarer Umgebung

Wir sind ein sehr kleines Hostel mit 8 Betten und einem Zusatzbett und können so manchen Service nur auf Anfrage je nach Belegung anbieten: Waschmaschine, Frauenzimmer, spontane Buchung, spätes Auschecken, Fahrradverleih. Wir arbeiten im Service mit ökologischen Produkten: Seife, Toilettenpapier, Putzmittel, Waschmittel, fair gehandelter Kaffee aus Nicaragua (www.heidelberger partnerschaftskaffee.de). Heidelberg liegt am Neckarradweg und ist ein guter Standort für anspruchsvollere Touren durch den Odenwald. Fahrradfahrerinnen sind gerne willkommen. Die Räder können um die Ecke an einen festen Fahrradständer der Stadt HD angeschlossen werden. Er ist nicht überdacht. Fahrradschränke zu mieten gibt es am Hauptbahnhof. Wer die Stadt mit dem Rad erkunden möchte, ist mit dem Angebot des Stadtrads( s.u. Anreisebeschreibung) gut bedient.

hostel ´68
Ingrimstraße 36
69117 Heidelberg-Altstadt

Frank Böhm

Tel.: 0151-40723647

Web: http://hostel68.de

Öffnungszeiten:

Variabel. Nach telefonischer Vereinbarung.